Unsere Landeskader

Patrick Dietrich (E-Kader) Altersklasse m13

(aktuell in der m14 startend)

Patrick wurde zum vierten Male Landeskader und hat damit die höchstmögliche E-Kader-Berufung erreicht. Nun beginnt eine neue Zeitrechnung für ihn, er muss sich nun mit den U16-Sportlern der Talentstützpunkte um D1-Kader-Titel bewerben.

Als Zielstellung für 2018 gilt dabei die Ausprägung einer Block-Mehrkampfleistung auf der Basis seiner Schnellkraftvorasussetzungen.

Jannik Kranz (E-Kader) Altersklasse m13

(aktuell in der m14 startend)

Jannik hat sich gut entwickelt und ist bereits zum 3. Mal Landeskader. Zielstellung für 2018 ist Klarheit zu schaffen in der Person Jannik Kranz. Wenn er den Sport mit ernsthafter und zuverlässiger Einstellung betreibt, ist auch er ein Kandidat für die Landesmeisterschaften mit Chance auf DM Normen im Block-Mehrkampf.

Angelina Ludwig (E-Kader) Altersklasse w13

(aktuell in der w14 startend)

Angelina ist in den letzten 3 Jahren immer nah dran gewesen, aber knapp am Landeskader gescheitert. Sie hat beharrlich und ohne Umschweife weitergearbeitet und wird nun E-Kader. Für 2018 trauen wir ihr einen Leistungssprung in den Sprint- und Laufdisziplinen zu. Wettkampfhöhepunkt im nächsten Jahr bleiben Landesmeisterschaften.

  Willi Kurz (E-Kader) Altersklasse m13

(aktuell in der m14 startend)

Willi trainiert noch nicht allzu lange in der Leichtathletik, fällt durch eine gewisse Laufbegabung auf. Nach einigen Anläufen im Fünfkampf konnte er völlig überraschend die Landeskadernorm schaffen und später noch den Fähigkeitstest bewältigen.

Für 2018 soll weiter an den technischen Disziplinen gearbeitet werden. Höhepunkt sind die Landesmeisterschaften.

  Nele Holodziuk (E-Kader) Altersklasse w11

(aktuell in der w12 startend)

Nele hat sich nach einem Anlaufjahr in der U12 zu einer echten Führungssportlerin unter den jüngeren Athleten entwickelt. Sie trainiert mit Begeisterung und lässt keine Einheit aus. Sie hat erstmalig alle Anforderungen an den Landeskader E erfüllt. 2018 gilt es, einen guten Fünfkampfwert und ihre Ausdauerfähigkeiten weiterzuentwickeln.

  Tobias Pötzsch (E-Kader) Altersklasse m11

(aktuell in der m12 startend)

Tobias hat die Anforderungen an den E-Kader für uns alle überraschend geschafft. Beeindruckend ist jedoch seine Entwicklung im Aufwind der sich abzeichnenden Berufung. Im Training und Wettkampf ist er nicht wiederzuerkennen und Vorbild. Für 2018 erwarten wir nun eine sprunghafte Steigerung des Mehrkampfergebnisses auf der Grundlage einer Ausgeglichenheit in allen Disziplinen.

  Annalena Dietrich (E-Kader) Altersklasse w11

(aktuell in der w12 startend)

Annalena hat erstmals die E-Kadernorm erfüllt. Im Training zeigte sie schon lange sehr gute Ansätze, haderte aber oft mit der 100%igen Umsetzung im Wettkampf. Für 2018 erwarten wir nun die Stabilisierung des Gezeigten und die deutliche Verbesserung ihrer Mehrkampfleistung auf Grundlage guter Schnelligkeitsleistungen.

  Lilly Raithel (E-Kader) Altersklasse w10

(aktuell in der w11 startend)

Lilly hat in der Vergangenheit schon immer höhere Normwerte erfüllt, als in ihrer Altersklasse gefordert. Sie nutzte deshalb auch die erstmalige Chance zum Landeskader, allerdings kamen die Ergebnisse nicht im Selbstlauf. Für 2018 wünschen wir uns die eine deutliche Steigerung des Mehrkampfwertes auf Basis eines regelmäßigen, erweiterten Trainings.

  Victoria Giehler (D2-Kader 1500m Hindernis) 

(aktuell in der wU18 startend)

Bereits im November erfuhr Victoria von der Berufung zum D2-Kader auf Grund der gelaufenen Norm über 1500m Hindernis. Ihr Verein in Taucha würdigte diese Leistung mit einem Präsent und wünschte ihr für 2018 natürlich auch den Durchbruch über 800m.